Dienstag, 5. Mai 2009

Wiederholungstäter

Es war am 1. Mai einfach zu schön und so sind wir am Sonntag gleich noch einmal zum Petwalk am Pfötchenhotel hinausgefahren. Besonders angetan hatte es uns dabei das Labyrinth, welches innen mit Stoffvorhängen kleine Kammern abtrennt und durch die es den Weg zu finden gilt. Trouble kannte dieses Labyrinth bereits aus Welpentagen, denn mit ihm waren wir in früherer Zeit schon einmal dort. Dennoch waren wir überrascht, als er am 1. Mai gute 5 Meter voraus völlig selbständig hindurch marschierte. Und an beiden Tagen trieben wir dann so richtig Schabernack mit diesem "Gerät".

Runde 1, Aufwärmphase
Wo ist sie denn...?

Ah,...


...auch schon da ;-).


dreifach Spaß und Freude :-)



Und wer kommt ...


...und geht da?


Hinterher, den kriegen wir!



Und wer war nun hinter wem her ;-) ?

 
Trouble im Energiesparmodus... (man achte auf den Körpereinsatz des Coaches im Hintergrund ;-)


Ha, Höhe reduziert, ordentlich motiviert... und schon gemeistert!


Hohe Schule - Balancetableau



Diese Station war auch rasch durchschritten.


Und dann wieder dieses merkwürdige Getier. Es hatte Trouble als Welpe sehr beeindruckt. Die Erinnerung daran schien auch durchaus gegenwärtig, aber als nunmehr "Großer" gibt man sich ja keine Blöße ;-).


Schön war es!



Kommentare:

  1. Wir haben uns jetzt diesen Petwalk nochmals genau angesehen und sind schwer begeistert. Auch das Umfeld schaut faszinierend aus. Da glauben wir gerne, dass ihr dort gerne hinfahrt, wir würden das auch möglichst oft tun. Uns ist aber eine ähnliche Einrichtung bei uns gar nicht bekannt, schade.
    Das Balancetableau finden wir ja besonders interessant, glauben aber nicht dass wir da raufsteigen würden ;-)
    liebe Grüße von Paris und Bel Ami

    AntwortenLöschen
  2. @Paris und Bel Ami
    Wir haben dieses Kleinod auch erst relativ spät entdeckt. Aber nun wissen wir, wo wir "gleich drei Dinge" auf einmal haben können. Spiel, Spaß und gutes Essen (nämlich den Beelitzer Spargel in unmittelbarer Nähe ;-).

    AntwortenLöschen