Mittwoch, 27. Januar 2010

Eiskalt

... ist es derzeit nicht nur vor den Türen, sondern gelegentlich auch dahinter. Wer den zwickenden Frost nicht scheut, kann hinter einer solchen Tür aber durchaus auch wahre Kunstwerke und Schönheiten entdecken. Zu finden sind die eisigen Skulpturen an der O2-World. Wir waren fasziniert und trieben natürlich wieder unseren Schabernack :-).

Drachenboot, ein klassisches chinesisches Motiv



Überblick verschaffen



Das stetige Farbspiel macht die Ausstellung besonders reizvoll.



Noch ein wenig schüchtern ...


Trotz aller Mühen, sie blieb deutlich unterkühlt ;-).


Durch das wechselnde Licht perfekt in Szene gesetzt.




Schauen und genießen.




Nicht schlecht ;-)!




Man muss den Stier nicht bei den Hörnern packen, so geht's augenscheinlich auch ;-).


Jurassic Park


Nach Weihnachten ist vor Weihnachten.


Harmonie ...


Eines DER Wahrzeichen von Berlin - Das Brandenburger Tor -




Und zum Abschluss noch eine typisches chinesisches Bauwerk.

Kommentare:

  1. @Briardke
    Noch einmal vielen Dank :-)!
    Und ja, es ist ein Augenschmaus, nicht zuletzt wegen der Farbeffekte. Wer in der Nähe ist, unbedingt reinsehen (bis 22. Februar geöffnet).

    AntwortenLöschen