Dienstag, 31. März 2009

"Vor der Haustür"

Um unseren zwei Schwarzen eine erquickliche Hunderunde zu gönnen, brauchen wir im Grunde nicht weit fahren. Sozusagen "vor unserer Haustür" befindet sich der Grünauer Forst, ein großzügiges Waldgebiet mit Lichtungen, auf denen unsere Beiden gerne ihren Bewegungsdrang austoben. Gestern zog es uns an diesen Ort und ein paar schöne Momente konnten wir mit der Kamera einfangen.

Angeberei

auf Pirsch

Briard oder Bison?

sie tut's schon wieder..., Sateth in ihrem Element ;-)

wilde Hatz

schön war's :-)

Kommentare:

  1. Ihr zwei habt es aber gut. Ich muss immer mit dem Auto fahren um offline laufen zu können.

    Liebes WUUUH
    Sally

    AntwortenLöschen
  2. Na, fahren müssen wir auch, allerdings beschränkt sich die Fahrtzeit auf gerade einmal 5 Minuten. Dann noch ein kurzes Stück durch den Wald zu Fuß und die "Freiheit" ruft ;-).

    AntwortenLöschen
  3. Sind die schön beim Toben, die beiden Schwarzen!

    AntwortenLöschen
  4. Sie sind beide traumhaft schoen in ihren Bewegungen!

    AntwortenLöschen