Freitag, 20. März 2009

Projekt 52/2009 Thema "Küchenkultur"

Vielleicht eine gewagte und nicht unbedingt von sonderlichem Reiz geprägte Interpretation des dieswöchigen Projekt 52/2009-Themas Küchenkultur. Aber der regelmäßige Anblick von Garten- und Küchenabfällen, rohen, gegarten und verdorbenen Essensresten in der Biogut-Tonne, sind gewissermaßen auch Ausdruck unser aller Küchenkultur.

Kommentare:

  1. Krasse Idee... hätten nur ein paar mehr Lebensmittel auf dem Bild sein können. (Verdorbene, versteht sich.) - Aber ist wirklich schon heftig, was man manchmal an Nahrung wegwirft, weil man sie nicht rechtzeitig verzehrt hat. Ich ärgere mich immer, wenn ich den Kühlschrank "ausmisten" muss.
    Liebe Grüße
    BexX

    AntwortenLöschen
  2. Lustigerweise hatte ich kurzfristig die Idee, einen Designermülleimer zu fotografieren.
    Gute Küchenkultur, dazu gehört auch "weg mit dem Müll" und dazu gehört auch, darauf zu achten, dass es nicht über Hand nimmt.
    Das hier sieht jedenfalls so aus, als seid Ihr fleißig im Garten am Werk... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Genau, diesen Eindruck haben wir auch jedes Wochenende aufs Neue. Aber die für Gartenabfälle aufgestellten Container sind hier im Wohngebiet derart schnell gefüllt, dass viele Anwohner alternativ die Biogut-Tonne als Entsorgungsmöglichkeit nutzen. Laut BSR in gewissem Umfang sogar durchaus berechtigt.

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du wohl recht - gewagt finde ich diesen Beitrag gar nicht, eher "zum Nachdenken anregend" und natürlich auch voll auf dem Punkt - so isses zu unserer Zeit - früher hätte es das so nicht gegeben.

    Viele Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen