Donnerstag, 11. März 2010

Potsdamer Platz (Teil 3)

Mit einer typischen Momentaufnahme starten wir den dritten Teil unserer Fotoreihe zum Potsdamer Platz. Trouble "erkundigt" sich nach dem Weg, den wir gedenken einzuschlagen.


Der Weg führte die Treppe hinauf und beinhaltete ein Angebot zum kurzen Kuscheln :-).




Kaum hatten wir uns entschlossen weiterzugehen, ...


schäkerte Trouble prompt mit den nächstbesten Passanten.



Insgesamt sieben einzelne Berliner Mauersegmente am Potsdamer Platz verdeutlichen, wie markant die Berliner Mauer die Stadt teilte.



Das Beisheim Center ...


und weitere Impressionen vom Potsdamer Platz.





Mit dem Weinhaus Huth zur rechten Seite,


unserem selbständig agierenden Trouble mittig ...



und einer interessanten Hofgestaltung linksseitig beenden wir unseren visuellen Ausflug zum Potsdamer Platz.

Kommentare:

  1. Wiederum interessante und gelungene Bilder.
    Sogar ein Dominanzhügel für Trouble gibt es da!
    Auf dem Wolkenkratzerbild der passende Himmel!
    Wäre ich der Gärtner gewesen, ich hätte die beiden Bäume so gepflanzt, dass jeder genug Platz hat sich zu entwickeln.
    Danke für die Berlinführung!
    Freue mich bereits auf euren nächsten Ausflug.

    Grübel... grübel...
    muss ein Hund immer daheim bleiben?

    AntwortenLöschen
  2. @Trudy
    Nein, nicht grundsätzlich bleibt einer unserer Beiden daheim. Wir verfolgen mit dieser Methode einen ganz bestimmten Zweck. Längst hatte ich hierzu einen Beitrag geplant und werde diesen nun in Kürze schreiben.

    Und, wir freuen uns auch auf unsere kommende Tour, bedeutet dies doch: Wochenende :-)!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen