Montag, 10. Oktober 2011

Vive la France! (Teil 1)

Und wieder Frankreich. Und wieder die Halbinsel Cotentin. Es ist inzwischen eine Heimkehr. Ein kleines Stück vom Paradies, das sich uns im Westen der Normandie offenbart. Ruhe, Weite, Schönheit und Fülle der Natur - Worte, die sich wiederholen und dennoch nicht annähernd wiedergeben, welch Geschenk und Segen der Landstrich für uns ist.

Zum ersten Mal führte uns der Reiseweg direkt an unseren Urlaubsort. Der Veranstaltungsort der französischen Selektion lag in diesem Jahr bedauerlicherweise fernab unserer Reiseroute, in Reichshoffen. Einen Umweg von derlei Ausmaß lehnten wir im Vorfeld der Planung mehrheitlich ab :-). Wir gratulieren indes im Nachhinein allen Teilnehmern ganz herzlichst, die erfolgreich dem Event beiwohnten.

In den kommenden Tagen erzählen an dieser Stelle unsere zahlreichen Urlaubsbilder von unserer schönsten Jahreszeit und zugleich erinnern wir uns an den Müßiggang mit nachhaltiger Freude.

Vive la France!


Eine kühle Etagenwohnung, für die zwei Dauermantelträger von uns extra erbaut :-).


Es bot sich den Beiden ein fantastischer Ausblick.






Was die Aufmerksamkeit der Zwei erregte, zeigen wir später.


Dank des phänomenalen Wetters war in diesem Jahr wieder Badespaß angesagt.


Die Herren philosophierten über ..., ja, über was eigentlich?


Allein beim Betrachten des Bildes öffnet sich das Herz :-).


Trouble, im Wasser ein wahrer Buddelfreak,


an Land relaxt.


Früchte der Natur





Auf Wiedersehen, bis bald!

Kommentare:

  1. Ganz tolle Bilder!!! Und die Etagenliegen sind einfach nur klasse! *smile*

    Liebe Grüße vom Amor

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja herrliche Urlaubsbilder und eure Etagenwohnung ist der Hammer. So nah am Meer.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. @Amor und Emma
    Vielen lieben Dank für Eure Kommentare zum Auftakt unseres noch fortzuführenden bildlich dokumentierten Urlaubsrückblickes :-).

    Ganz liebe Grüße zurück aus der Hauptstadt

    AntwortenLöschen