Sonntag, 10. Februar 2013

Grenzerfahrung

Üblicherweise fühlt sich der Briard rundum wohl bei frostigen Temperaturen und reichlich Schnee. Auch unser Trouble genießt alljährlich die winterliche Zeit und scheute kürzlich selbst den Aufstieg auf einen Aussichtsturm nicht, der über eine mit Schnee und Eis beschwerte offene Gitterrosttreppe führte.

Trouble




Blick vom Turm


Trouble begleitete mich und hörte von unten Stimmen.


Da Trouble sich gerne am Geländer aufrichtet, musste er dieses Mal mit gebührendem Abstand sitzend warten.


Ein Blick in die Tiefe zeigt die eigene Höhe :-).


Perspektivwandel: Ein Blick in die Höhe ...



Winterlicher Zuckerbäcker




Wo seid ihr?


Hier!


Kommentare:

  1. Eure Bilder sind fantastisch und die Aussicht über den Winterwald ist herrlich. Erstaunlich das Trouble auch den Aussichtsturm gegangen ist. Klasse
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Boh, ein super toller Spaziergang, da wäre ich gerne mitgelaufen.
    Sehr schöne Fotos und sehr schöne Landschaft - super Hund, aber das ist ja klar :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen